Skip to main content

Anaconda Angelzelt

Anaconda Zelt

Die Firma Sänger stellt mit ihren Anaconda Zelten eine Vielzahl hochwertiger Angelzelte bereit. Diese sind meist als 1- und 2-Mann-Variante verfügbar.

Im Bivvy-Bereich finden vor allem die Produktreihen Moon Breaker, Cusky Dome oder Nighthawk Anklang bei den Anglern. Aber auch Brolly-Zelte wie Uncle Franks Home, Rockhopper oder Cupola sind weit verbreitet.

Eine gute Alternative zu marktüblichen Angelschirmen bieten zudem die Anaconda Nubrolly Schirme, welche unter dem gleichen Namen „Nubrolly“ vertrieben werden.

Das Besondere an Anaconda Zelten:

  • Hohe Wassersäule bis zu 10.000mm
  • Nubrolly Zelte mit einer Wachs-Innenraumversieglung
  • Flexibles Bivvy als 1- oder 2-Mann-Zelt aufbaubar


Anaconda – Nubrolly Schirm 260cm

81,47 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Angebot
Anaconda – Moon Breaker II Extension

288,69 € 299,87 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Angebot
Anaconda – Nubrolly Schirm 305cm

95,72 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Angebot
Anaconda – Cusky Dome 190

295,24 € 399,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Angebot
ANACONDA – HiSider 1

ab 154,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Angebot

Allgemeines zu Anaconda-Zelten

Anaconda ist eine Eigenmarke des namhaften Angelbedarf-Großhändlers Sänger. Das 1959 gegründete Unternehmen war ursprünglich auf die Herstellung von Rollenlagern spezialisiert, entdeckte dann jedoch eine ganz andere Sparte für sich und vertreibt seit 1979 auch Angelprodukte.

Mittlerweile bietet Sänger mehr als 12.000 Produkte für den Angelbedarf an. Gelagert werden die Produkte auf einer Fläche von über 11.000 Quadratmetern. Dabei beschäftigt das Unternehmen mit Hauptsitz in der hessischen Gemeinde Waldsolms über 80 Mitarbeiter.

Der Konzern steht für modernes und qualitativ hochwertiges Tackle. Ein wichtiger Erfolgsfaktor sind dabei die namhaften Testangler, welche die Bedürfnisse der Angler aus der Praxis kennen und dadurch die Produktentwicklung stetig verbessern.

Als die Firma Sänger begann, sich auf den Angelbedarf zu konzentrieren, war sie zunächst ausschließlich Distributor für bekannte Marken wie Shimano, Berkley, ABU, Storm und Rapala.

Erst seit 2004/05 setzt das Unternehmen zunehmend auf Eigenmarken, mit welchen sie so gut wie alle Angelbereiche abdecken.

Längst am Markt etabliert haben sich die Eigenmarken:

  • ANACONDA fürs Karpfenangeln
  • IRON CLAW, DOIYO, P.F.S. fürs Raubfischangeln
  • MS RANGE fürs Friedfischangeln
  • und UNI CAT fürs Wallerangeln

Unter der Marke Anaconda bietet Sänger alles an, was du als Karpfenangler zum Angeln brauchst.

Unter anderem auch die bekannten Anaconda Zelte, welche die drei Kategorien Bivvy, Brolly und Nubrollys bedienen.

 

Welche Materialien werden bei Anaconda Zelten verwendet?

Anaconda Zelte überzeugen insbesondere durch die Hochwertigkeit der zur Herstellung verwendeten Materialien.

Bei der Zelthaut setzt der Hersteller häufig auf sogenanntes MST10000, welches eine Wassersäule von 10.000mm aufweist. Das Gewebe besteht aus Fluor Carbon.

Dieses Material besticht durch seine wasserabweisenden Eigenschaften und gewährleistet dennoch eine hohe Atmungsaktivität. Das Wasser perlt außen am Zelt ab und das Anaconda Zelt behält seine Form auch bei wechselnden Witterungsverhältnissen.

Ansonsten verwendet Sänger bei seinen Zelten das bekannte 210D Polyester mit einer Wassersäule von bis zu 8.000mm.

Bei vielen Modellen sind die Nähte doppelte vernäht und zusätzlich verschweißt. Dadurch können die Zelte schlechter Witterung länger standhalten.

Ein weiterer erwähnenswerter Punkt bei den Anaconda Solid Nubrollys ist die Verwendung von Aluminium-Vollmaterial bei deren Schirmstangen.

Außerdem sind die Angelschirme auf der Innenseite mit einer Wachs-Innenraumversieglung überzogen. Diese ermöglicht eine hohe Wasserdichte und dennoch bleibt der Schirm atmungsaktiv. Zusätzlich schützt die Beschichtung vor Schimmel- und Bakterienbefall.

Aus diesem Grund ist dein Anaconda Zelt langlebiger.

 

Was macht die Zelte von Anaconda aus?

Bei fast allen Anaconda Zelten lässt sich der Zeltboden herausnehmen. Das ist ein wichtiger Aspekt, denn an manchen Gewässern sind Angelzelte mit Boden verboten.

Auch lässt sich bei den meisten Zelten das Frontpanel herausnehmen, wodurch eine gute Belüftung im Zelt ermöglicht wird.

Auch bietet der Hersteller Modelle mit einer Vorrichtung für ein Innenzelt an, wie beispielsweise die Nighthawk-Reihe. Allerdings muss dieses Innenzelt separat erworben werden.

Desweiteren sind viele Modelle an der Zeltaußenseite mit Klettbandrutensicherungen ausgestattet, durch welche sich die Angelruten sicher verstauen lassen, wenn man sie gerade mal nicht braucht.

Um auch für Extremsituationen gewappnet zu sein, sind die Anaconda Zelte zum Teil mit integrierten Sturmleinen ausgestattet, über welche man das Zelt zusätzlich sichern kann.

 

Lieferumfang und Erweiterungsmöglichkeiten der Anaconda Zelte

Meist werden die Zelte von Anaconda in einer hochwertigen Transporttasche geliefert – bei den hochpreisigen Modellen besitzt diese sogar einen gepolsterten Schultergurt, damit du dein Zelt bequem tragen kannst.

In der Regel sind im Lieferumfang bereits Sturmstangen enthalten, durch die das Zelt auch starkem Wind trotzen kann. Auch passende Heringe befinden sich im Lieferumfang.

Das Unternehmen Sänger bietet darüber hinaus zu vielen Modellen passende Winterskins an. Mit diesen bist du in deinem Anaconda Zelt auch in der kalten Jahreszeit bestens geschützt.